Kognitive Seelenarbeit

nach Janos Prucsi

Christina Messer
Schubertstr. 5
71101 Schönaich
Mobil 01701721368
christina.messer@web.de

Wenn wir Körper, Seele und Geist des Menschen als Einheit ansehen, können wir davon ausgehen, dass viele Beschwerden oder Probleme, die auf körperlicher Ebene erscheinen, ihren Ursprung im Seelenbereich haben. Umgekehrt kann natürlich auch das seelische Befinden von körperlichen Beeinträchtigungen beeinflusst werden.

Die Kognitive Seelenarbeit nach Janos Prucsi bietet einen Weg an, eigene Probleme, Thematiken und Blockaden zu erkennen und dauerhaft aufzulösen. Dazu sollte die Bereitschaft mitgebracht werden, für das eigene Heil mitzuarbeiten. Der Lösungs- und Heilungsweg ist nicht immer einfach, kann aber sehr intensiv und tiefgreifend wirken.

Mithilfe des Alphazustandes, einer Form der Tiefenentspannung, wird eine Art Rückführung in Lebenssituationen eingeleitet, die für das Entstehen von Blockaden verantwortlich sind. Diese werden wiederholt durchlebt und erzählt und durch dabei neu gewonnene Erkenntnisse von den Blockaden und deren Kontrolle befreit.

Meine Arbeit als Begleiterin ist beistehend, unterstützend und hilfegebend. Von den Inhalten der Sitzungen werden keinerlei Aufzeichnungen gemacht. Gemeinsam wird über die Sitzungshäufigkeit und die Dauer der Kognitiven Seelenarbeit entschieden.

Über mich

• 1972 geboren und Mutter von 3 erwachsenen Kindern

• Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin

• Akademisch anerkannte Kunsttherapeutin und Kreativpädagogin
(Internationale Hochschule Calw)

• Anerkannte Heilerin nach den Richtlinien des DGH e.V.
(ausgebildet von Janos Prucsi)

• Regelmäßige Supervision und Besuch von Seminaren mit Janos Prucsi
(www.spirituell-leben.net)